Arbeitslosigkeit in der Schweiz leicht rückläufig

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist leicht zurückgegangen. Im Mai sank die Quote von 3,1 Prozent auf 3 Prozent. Insgesamt waren in der Schweiz im Mai knapp 119-Tausend Personen ohne Arbeit. Gleichzeitig ging jedoch auch die Zahl der offenen Stellen zurück, teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft seco mit. Die Jugendarbeitslosigkeit war ebenfalls rückläufig. Dort sank die Quote von 3,0 Prozent auf 2,8 Prozent.