Bundesnahe Betriebe wollen Strom sparen

Die vier bundesnahen Unternehmen SBB, Post, Swisscom und Skyguide setzen verstärkt auf erneuerbare Energien. Zudem wollen die vier Unternehmen ihren CO2-Ausstoss verringern und Strom sparen. Bundesrätin Doris Leuthard freut sich über die Vorreiterrolle der Betriebe. Die SBB will beispielsweise bis 2025 vollständig auf Atom-Strom verzichten. Bei der Post sollen vermehrt Elektroroller zum Einsatz kommen. Die Swisscom will Strom sparen, indem sie auf virtuelle Büros und intelligente Stromversorgung setzt.