20 Jahre Haft für den ehemaligen tunesischen Präsidenten Ben Ali

Der tunesische Ex-Präsident Ben Ali ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Militärtribunal verurteilte Ben Ali in der Hauptstadt Tunis, wegen Anstiftung zur Tötung von vier Demonstranten während des Volkaufstands im Januar vor einem Jahr. Der ehemalige tunesische Präsident befindet sich momentan im Exil in Saudi-Arabien. In anderen Verfahren wurde Ben Ali bereits zu insgesamt 66 Jahren Haft verurteilt.