Uefa büsst Spieler zu 100'000 Euro

Die UEFA hat den Dänen Nicklas Bendtner mit einer Busse von 100'000 Euro bestraft. Im EM-Spiel gegen Portugal hatte der Stürmer nach seinem Tor zum 2:2 den Bund seiner Unterhose entblösst. Darauf war Werbung eines irischen Wettanbieters zu sehen. Um die Zahlung muss sich Bendtner aber keine Sorgen machen. Der Wettanbieter hat längst angekündigt allfällige Kosten zu übernehmen. Nebst der Busse wird der Spieler für ein Spiel gesperrt.