Demonstration gegen Verschärfung im Asylrecht

In Bern haben etwa 5000 Menschen gegen Verschärfungen im Asylwesen protestiert. Die Schweiz betreibe eine menschenverachtende Migrationspolitik. Mit von der Partie waren auch rund 130 Sans-Papiers, welche derzeit für ihre Anliegen durch Europa marschieren. Das Boot sei noch lange nicht voll, sagten Sprechende. Die Asylsuchenden und Flüchtlinge würden in der Schweiz 0.6 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Der Nationalrat hat sich Mitte Monat für eine Verschärfung des Asylrechts ausgesprochen. Insbesondere sollen Asylsuchende künftig nur noch Not- statt Sozialhilfe erhalten.