Lässt sich der Atomausstieg noch umkehren?

<p>Das Atomkraftwerk Gösgen könnte auch in ferner Zukunft noch Strom liefern.</p>

Die Befürworter der Atom-Energie machen sich Hoffnung, den Atom-Ausstieg der Schweiz verhindern zu können. Wie die „Neue Zürcher Zeitung“ berichtet, überlege sich die „Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz“ AVES ein Referendum. Für den Atom-Ausstieg braucht es verschiedene Gesetzes-Änderungen. Dagegen könnte AVES das Referendum ergreifen. Der frühere Zuger Ständerat Rolf Schweiger ist ihr Präsident. Gegenüber der NZZ erklärte er, dass der Atomausstieg nach dem Unglück in Fukushima eingeleitet worden sei. Das Stimmvolk werde mit etwas Abstand zu den Ereignissen in Japan die Frage nach dem Atom-Ausstieg pragmatisch und mit kühlem Kopf entscheiden.