Simone Niggli-Luder gewinnt ihr 18.WM-Gold

Die Bernerin Simone Niggli-Luder hat an der OL-WM ihre 18. Goldmedaille geholt. Sie gewann in Lausanne den Orientierungslauf über die Spritndistanz mit rund 40 Sekunden Vorsprung auf die Dänin Maja Alm. Die zweitbeste Schweizerin beendete den Lauf auf Platz 5.