Trotz mässigem Sommerwetter - zu hohe Temperaturen

Trotz des bisher durchzogenen Sommerwetters ist es in der Schweiz vielerorts zu warm. Laut den Meteorologen lagen die Temperaturen in diesem Monat in den Bergen bisher etwa 1 Grad über dem langjährigen Durchschnitt. Einzig im Mittelland und in der Westschweiz war es im Juli leicht zu kühl. Für den Vergleich nehmen die Meteorologen allerdings die Jahre 1961 bis 1990 als Referenz. Die Rekordsommer wie etwa 2003 sind darin nicht enthalten.