Bevölkerung trinkt weniger Wein und mehr Bier

Die Bevölkerung in der Schweiz hat im vergangenen Jahr weniger Wein getrunken. Der Konsum sankt im Durchschnitt pro Person um einen Liter auf 37 Liter Wein pro Jahr. Leicht angestiegen ist dagegen der Bierkonsum, wie die Eidgenössische Alkoholverwaltung mitteilte. Eine Person in der Schweiz trank im Durchschnitt wöchentlich über einen Liter Bier. Pro Jahr sind dies 57 Liter.