Alles bereit für den 1.-August-Brunch

<p>Ei Ei Eier im Schweizer Look für den 1. August Brunch.</p> <p>Die Bäuerinnen Edith und Lisbeth Spichtig schieben das Nussbrot in den Holzofen. </p> <p>Auch die Geissli sind schon gwundrig auf die Gäste am 1. August Brunch.</p>

Auf über 400 Bauernhöfen in der ganzen Schweiz wird am 1. August das traditionelle Buurezmorge serviert. So auch auf dem Erlebnisbauernhof Weid in Kerns. Die Familie Spichtig bietet ein reichhaltiges Buffet mit Produkten aus der Region: vom frischen Holzofenbrot und Zopf über Käse bis zu einer Riesenpfanne mit gebratener Rösti und hofeigenen Spiegeleiern und Speck. Für die 350 Gäste werden rund 50 Kilo frische Kartoffeln geschält, 40 bis 50 Kilo Brot gebacken oder 300 Eier aufgeschlagen. Damit am Nationalfeiertag alles rund läuft, packt die ganze Familie mit an. Auch für die Kinder wird einiges geboten; vom Streichelzoo über Hasen-Wettrennen bis zum Esel reiten. Schwyzerörgeli, Trachtengruppen und Fahnenschwinger sorgen für die musikalische Unterhaltung. Der Brunch auf dem Erlebnisbauernhof Weid in Kerns ist ausgebucht. Wo es allenfalls noch freie Plätze gibt seht ihr hier.

Audiofiles

  1. Letzte Vorbereitungen für traditionellen 1.-August-Brunch. Audio: Nicole Marcuard