Walliser Polizeikommandant in Türkei aus U-Haft entlassen

Der Walliser Polizeikommandant war am Freitag auf dem Rückweg aus den Ferien von der türkischen Polizei festgenommen worden.

Ihm wurde vorgeworfen, unerlaubt einen Kieselstein von einem archäologischen Gelände entwedet zu haben.

Nun ist der Polizeikommandat aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft wurde in der Türkei allerdings eine neue Anklage wegen des Verdachts auf versuchten Diebstahls türkischen Kulturguts erhoben.