Grossaufgebot wegen Dackstockbrand

<p>Brand in der Nähe der Hofkirche: Grosseinsatz der Feuerwehr Luzern. </p>

In der Stadt Luzern musste die Feuerwehr gestern Abend mit einem Grossaufgebot ausrücken. Fast 100 Feuerwehrleute mussten einen Brand in einem Dachstock eines Wohnhauses an der Haldenstrasse löschen. Der Alarm ist kurz vor 9 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Da es sich um einen Glimmbrand im Dachgeschoss handelte, musste die Feuerwehr das Dach aufreissen. Die Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen jedoch zu keiner Zeit verlassen.

Audiofiles

  1. Dachstockbrand in der Nähe der Luzerner Hofkirche. Audio: Urs Schlatter