Tücken von Facebook&co sollen Jugendlichen näher gebracht werden

Jugendliche sollen für den Umgang mit sozialen Netzwerken im Internet sensibilisiert werden. Dazu hat die Schweizerische Kriminalprävention eine Checkliste veröffentlicht, die über die Funktionsweise der sozialen Netzwerke und die Sicherheitseinstellungen informieren soll. So sollen die Jugendlichen besser gegen den Missbrauch von persönlichen Daten und Bilder geschützt werden. Jugendliche Nutzer von sozialen Netzwerken müssten sich bewusst sein, dass diese Netzwerke nichts vergessen, Informationen sich schnell verbreiten können und Inhalte im Internet auch Auswirkungen auf die Realität haben können.