Deutschland hat zwei weitere Daten-CD's aus der Schweiz

Die Behörden des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen haben offenbar zwei weitere CD’s aus der Schweiz mit Daten mutmasslicher deutscher Steuerhinterzieher gekauft. In einem Fall soll es sich um Daten von der UBS handeln, berichtet die Financial Times Deutschland. Bestätigt wurde der Kauf von offiziellen Stellen nicht. Neben Kontoverbindungen gehe es auch um Stiftungen, welche deutsche Kunden zur Steuerhinterziehung nutzten, heisst es weiter. Die zweite CD beinhalte ebenfalls Daten einer Schweizer Bank.