Schweizer Detailhandel im Juli im Aufwand

Im Schweizer Detailhandel sind die Umsätze im vergangenen Juli deutlich gestiegen. Um die Preisveränderung bereinigt resultierte ein Plus von über drei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Bundesamt für Statistik mitteilt. Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren wuchs mit rund 1.5 Prozent dabei nur etwa halb so stark wie der Nicht-Nahrungsmittelsektor, heisst es weiter.