Noch einmal zwei WM-Medaillen für Schweizer Mountainbiker

Die Schweizer Mountainbiker haben zum Abschluss der WM in Österreich zwei weitere Medaillen geholt. Ralph Näf entschied das Finalrennen in der Disziplin Eliminator im Schlussspurt für sich und gewann Gold. Das Eliminator-Rennen wurde erstmals an einer WM ausgetragen. Dabei treten immer vier Fahrer in einem Hindernisrennen gegeneinander an, die besten kommen eine Runde weiter. Bei den Frauen gewann Jolanda Neff in der gleichen Disziplin die Silbermedaille.