Deutsche Steuersünder zügeln Geld von CH nach Singapur

Deutsche Steuerflüchtige ziehen ihr Geld offenbar vermehrt aus der Schweiz ab und schaffen es nach Singapur. Es handle sich um einen zweistelligen Milliardenbetrag. Daher wolle die deutsche Regierung mit Hilfe eines Abkommens den Fluchtweg nach Singapur verbauen. Ein entsprechender Bericht der deutschen „Bild“ Zeitung wurde aus Regierungskreisen bestätigt. Demnach wolle Finanzminister Wolfgang Schäuble nächste Woche vor Ort ein neues Auskunftsabkommen verhandeln, womit man Auskünfte über deutsche Steuersünder in Singapur erhalte.