Besucherrekord für die Messe "Bauen und Wohnen"

<p>Messe Luzern</p>

Gestern Abend ist die Messe „Bauen und Wohnen“ auf der Luzerner Allmend zu Ende gegangen. Währen vier Tagen haben rund 300 Aussteller Neuheiten aus der Baubranche vorgestellt. Messeleiter Marco Biland zog eine positive Bilanz; rund 20'000 Personen besuchten die Messe, so viele wie noch nie zuvor. Vor allem die Themen Energiesparen, Küche und Bad hätten die Besucher interessiert, sagte Marco Biland gegenüber Radio Pilatus weiter.