Mutter klebte Tochter an die Zimmerwand

Ein US-Gericht hat eine junge Mutter wegen lebensgefährlicher Quälerei ihrer zweijährigen Tochter zu 99 Jahren Haft verurteilt. Im September vergangenen Jahres hatte die 23-jährige Mutter ihr zweijähriges Kind in den Bauch getreten, mit einem Milchkrug geschlagen und mit einem Sekundenkleber die Hände an eine Zimmerwand geklebt. Die Mutter war unfzufrieden mit den Lernfortschritten ihrer Tochter. Das Mädchen lag mehrer Tage im Koma, sie erlitt unter anderem eine Hirnblutung. Jetzt geht es ihr aber wieder gut.