Bundesrat will IT-Analyse gegen Datenklau

Nachdem im Schweizer Nachrichtendienst Daten gestohlen worden waren, fordert der Bundesrat nun eine Analyse zur IT-Sicherheit. Bis Ende des nächsten Februars soll das Verteidigungsdepartement VBS in einer Analyse die Gefahren und Lücken bei der Schweizer Informationssicherheit vorlegen. Weiter soll das VBS allfällige Sofortmassnahmen oder Gesetzesänderungen vorschlagen. Beim Nachrichtendienst waren im vergangenen Mai Daten im grossen Stil von einem IT- Mitarbeiter gestohlen worden.