BMW landet im Ägerisee

<p>Ein 37-jähriger Autofahrer ist gestern Nachmittag mit seinem BMW im Ägerisee gelandet.</p> <p>Er konnte sich selbstständig aus dem sinkenden Wrack befreien.</p>

Ein 37-jähriger Autofahrer ist gestern Nachmittag mit seinem BMW im Ägerisee gelandet. Der Serbe sei kurz vor 16 Uhr bei Morgarten von der Strasse abgekommen und in den See gefahren, heisst es in einer Mitteilung der Zuger Polizei. Er konnte sich selbstständig aus dem sinkenden Wrack befreien. Mit einer Hirnerschütterung brachte ihn der Rettungsdienst ins Spital. Das Auto wurde von der Feuerwehr aus dem See gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50‘000 Franken. Die Strasse war während rund zweieinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.