Brünig-Passstrasse wegen Unfall stundenlang gesperrt

Ein umgekippter Lastwagen hat zu einer stundenlangen Sperrung der Brünig-Passstrasse geführt. Aus bisher ungeklärten Gründen kippte ein 40 Tonnen schwerer Lastwagen gestern Nachmittag auf der Fahrt talwärts in einer Rechtskurve, wie die Obwaldner Kantonspolizei mitteilt. Der Lastwagen rutschte über den Strassenrand und blieb in den Bäumen am Abhang hängen. Für die Bergung des Fahrzeugs wurde die Passstrasse auf Obwaldner Seite stundenlang gesperrt. Der 25jährige Fahrer musste mittelschwer verletzt ins Spital gebracht werden. Erst kurz nach 22 Uhr abends konnte die Strasse wieder befahren werden.