Regierung gegen Standort Vögeligärtli für neues Kantonsgericht

Die Luzerner Regierung will das neue Kantonsgericht nicht am Standort der heutigen Zentral- und Hochschulbibliothek bauen. Das schreibt sie in einer Antwort auf einen Vorstoss aus dem Kantonsparlament. Die Regierung will die bestehenden Projekte vorantreiben. Derzeit werden zwei Standorte in Ebikon und Kriens geprüft. Die Regierung ist der Ansicht, dass es zu viele offene Fragen und Hürden gebe für eine Integration des Kantonsgerichtes am Standort der heutigen Zentral- und Hochschulbibliothek.