Schweizer kaufen weniger neue Autos

Die Schweizer haben in den vergangen Monaten deutlich weniger neue Autos gekauft. Im Oktober betrug das Minus im Vergleich zum Vorjahr über eineinhalb Prozent. Im September waren es gar über 20 Prozent. Den Einbruch erklären sich die Händler damit, dass im vergangen Jahr aussergewöhnlich viele Autos verkauft wurden. Allerdings gab es im vergangen Monat nicht bei allen Autotypen ein Minus. So kauften die Schweizer über einen Fünftel mehr 4x4-Fahrzeuge.