Lifthersteller Schindler droht Millionenklage

Dem Zentralschweizer Lifthersteller Schindler droht eine millionenschwere Schadenersatzklage. Die EU-Kommission kann Schindler und seine Mitbewerber wegen Verstoss gegen das Kartellgesetz verklagen. Schindler habe sich mit seinen Mitbewerbern wie zum Beispiel Thyssen Krupp abgesprochen und damit beim Einbau von Liften überhöhte Preise verlangt. Die Kommission fordert mehr als sieben Millionen Euro von insgesamt vier involvierten Konzernen.