Vorrat an Grippeimpfstoff in der Schweiz wieder gedeckt

In der Schweiz ist der Bedarf an Grippeimpfstoff gedeckt. Nach einem Lieferengpass in den vergangenen Wochen kommen nun genügend Impfdosen in der Schweiz an, teilt das Bundesamt für Gesundheit mit. Ab Ende November könnten sich daher neben den Risikogruppen auch alle anderen Menschen gegen die saisonale Grippe impfen lassen. Das Bundesamt für Gesundheit rechnet nicht mit einem baldigen Beginn der Grippewelle. Die Zahl der gemeldeten Grippefälle liege weit unter dem epidemischen Schwellenwert, heisst es weiter.