Challandes nicht mehr Trainer von Thun

Bernard Challandes ist ab sofort nicht mehr Trainer des Fussball-Super League-Vereins Thun. Das schreibt der Verein auf seiner Website. Der 62-jährige habe nach dem verlorenen Spiel gegen Lausanne dem Team die Vertrauensfrage gestellt und diese verloren. Daraus habe Challandes die Konsequenzen gezogen und sein Traineramt per sofort abgegeben. Der FC Thun werde nun vorübergehend von Assistenz-Trainer Mauro Lustrinelli betreut. Die Berner Oberländer sind seit Ende September und 6 Spielen ohne Sieg. In der Super League belegen sie derzeit den zweitletzten Platz.