Schnee und Kälte legt Verkehr teilweise lahm

SBB-Strecke zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch unterbrochen

Die tiefen Temperaturen und der Schneefall haben in der Zentralschweiz am Morgen zu Behinderungen auf dem Strassen- und Schienennetz geführt. Wegen den eisigen Strassen gab es mehrere Verkehrsunfälle. Ausserdem konnten in der Stadt Luzern die Busse zum Teil nicht fahren. Die SBB hatte mit einem Streckenunterbruch zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch zu kämpfen. Die Störung ist jedoch seit cirka 12.30 Uhr behoben. Wegen Lawinengefahr ist zudem die Bahnstrecke der Zentralbahn zwischen Brienz und Interlaken unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse.

Audiofiles

  1. Verkehrsprobleme wegen Schnee und Eis. Audio: Matthias Oetterli
  2. Schnee und Kälte legt Verkehr teilweise lahm. Audio: Mario Stauber