Regierung bewilligt Neugestaltung Seetalplatz

Bauarbeiten sollen bis 2018 beendet sein

<p>Der Seetalplatz in Emmen.</p>

Der Luzerner Regierungsrat hat die Neugestaltung des Seetalplatzes in Emmen bewilligt. Acht Einsprachen seien dabei erledigt worden, teilt der Kanton mit. Wenn in den nächsten 20 Tagen keine Beschwerden am Verwaltungsgericht eingehen, dann können die Bauarbeiten beginnen. Im Gebiet Seetalplatz soll die Verkehrsführung neugestaltet werden. Der Verkehr am Seetalplatz wird verflüssigt und sicherer gemacht. Ausserdem gibt es Hochwasserschutz-Massnahmen. Das Projekt kostet rund 190 Millionen Franken. Bis im Herbst 2018 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.