Verletzte nach Demonstrationen in Ägypten

Am Tag vor Beginn des Verfassungsreferendums in Ägypten sind islamistische Demonstranten und Anhänger der Opposition erneut aufeinander losgegangen. Dabei wurden laut dem Nachrichtensender Al-Arabija mehrere Menschen verletzt. Der Verfassungsentwurf hat das Land tief gespalten. Er ist stark islamistisch ausgerichtet und missachtet nach Ansicht liberaler Abgeordneter die Rechte von Minderheiten.