Cologna weiterhin auf dem 4. Zwischenrang

Russischer Doppelsieg im Verfolgungsrennen der Tour de ski

<p>Dario Cologna freut sich schon auf den Start in seiner Heimat Tschierv</p>

Nach der zweiten Etappe der Tour de Ski verbleibt der Schweizer Dario Cologna auf dem vierten Gesamtrang. Der Titelverteidiger belegte im 15-Kilometer Verfolgungsrennen den vierten Platz. Sieger wurde der Russe Wylegschanin vor Landsmann Legkow und dem Norweger Northug. Das Etappenklassement ist identisch mit der neuen Gesamtwertung, in dem Cologna jetzt 22 Sekunden hinter der Spitze liegt. Nächste Station ist Tschierv im Münstertal, wo übermorgen ein Sprint ausgetragen wird.