41-Jähriger stirbt bei Frontalkollision in Schüpfheim

19-Jährige geriet nach Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn

<p>Die Unfallstelle in Schüpfheim:  Ein 41jähriger Mann verstarb noch vor Ort. </p>

Bei einem Verkehrsunfall in Schüpfheim ist in der Nacht ein 41-Jähriger Mann ums Leben gekommen. Zwei Autos kollidierten frontal miteinander. Unfallverursacherin war eine 19jährige Pw-Lenkerin. Sie war von Schüpfheim in Richtung Escholzmatt unterwegs. Ausgangs Dorf nickte die 19-Jährige gemäss eigenen Aussagen kurz ein und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zur massiven Kollision mit dem korrekt fahrenden Auto. Der 41-Jährige wurde dabei gemäss Angaben der Luzerner Polizei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die 19-Jährige musste ins Spital überführt werden.