Cologna übernimmt Gesamtführung an der Tour de Ski

Der Bündner startet mit 7 Sekunden Vorsprung ins letzte Teilstück

Dario Cologna übernimmt nach der vorletzten Etappe der Tour de Ski über 15 km klassisch in Val die Fiemme die Gesamtführung. Der Bündner wurde zwar nur 11, doch der der Russe Alexander Legkow wurde mit einer 15 Sekunden-Strafe belegt, weil er unfair eine Loipe gewechselt hatte. Damit fällt der Russe 7 Sekunden hinter Cologna zurück. Der bisherige Leader aus Norwegen, Petter Northug ist eingebrochen und liegt nun 12 Sekunden hinter Cologna zurück. Den Etappensieg holte sich der Kasake Alexej Poltoranin.