Kilomterlanger Stau auf der Autobahn A14

Auffahrunfall im Morgenverkehr sorgte für lange Wartezeiten

<p>Eines der beschädigten Autos: Die Auffahrkollision sorgte für einen langen Rückstau.</p>

Am Morgen ist es auf der Autobahn A14 bei Root zu einem Auffahrunfall zwischen drei Autos gekommen. Eine Person wurde verletzt. Der Verkehr staute sich in der Folge in Fahrtrichtung Zug auf mehrere Kilometer. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 16'000 Franken. Die Unfallursache sei noch nicht bekannt, teilte die Luzerner Polizei mit.