Armstrong gibt jahrelanges Doping zu

Geständnis bei der US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey

Im US-Fernsehen ist gestern Abend die grosse Doping-Beichte des siebenfachen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong ausgestrahlt worden. Armstrong stellte sich den Fragen der US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey. Dabei gab Armstrong zu, dass er jahrelang gedopt hatte. Ohne leistungssteigernde Substanzen sei es gar nicht möglich, die Tour de France zu gewinnen, so der 41-Jährige im Interview. Die Sendung mit Armstrong war bereits vor drei Tagen aufgezeichnet worden.

Die sieben Tour-de-France-Siege wurden Armstrong bereits aberkannt. Nun muss er auch seine Bronze-Medaille der Olympischen Spiele 2000 in Sydney zurückgeben.

Audiofiles

  1. Lance Armstrong gibt Dopingmissbrauch zu. Audio: Urs Schlatter