WEF-Gegner demonstrieren in Davos

Veranstaltung verlief friedlich

In Davos haben am Nachmittag rund 100 Personen gegen das Weltwirtschaftsforum WEF demonstriert. Die bewilligte Demo verlief ohne Zwischenfälle. Zur Kundgebung aufgerufen haben die Grünen Davos und die Juso-Regionalgruppe. Der Protest richtet sich gegen das WEF, den Kapitalismus und den Politfilz, wie ein Sprecher an der Demonstration sagte. In der Hauptstadt Bern machten WEF-Gegner mit sogenannten Flashmobs auf ihre Anliegen aufmerksam. Unter anderem gab es eine Aktion im Hauptbahnhof.