Djokovic gewinnt das Australien Open zum 4. Mal

Im Final bezwang der Serbe den Schotten Andy Murray in vier Sätzen

Novak Djokovic hat das Australien Open erneut gewonnen. Im Final schlug der Serbe den Schotten Andy Murray in vier Sätzen 6:7, 7:6, 6:3 und 6:2. Djokovic ist der erste Spieler der Profi-Ära, der das Turnier drei Mal hintereinander für sich entscheiden konnte. Mit insgesamt vier Triumphen hisst sich die Welt-Nummer-1 auf die Höhe von Roger Federer und Andre Agassi.