Mursi will verstärkt Militär zur Beruhigung der Lage einsetzen

Weiterhin Unruhen trotz Ausgangssperren

Ägyptens Präsident Mohammed Mursi will zur Wiederherstellung der Ruhe im Land nun auch verstärkt das Militär einsetzen. Die Armee soll bis zur anstehenden Parlamentswahl auch Polizeiaufgaben übernehmen. Damit könnten künftig Soldaten Zivilisten festnehmen. Bereits gestern hatte Mursi in drei Städten den Ausnahmezustand ausgerufen. Trotz der Ausgangssperren gab es gestern Abend in Port Said bei erneuten Protesten zwei weitere Todesopfer.