Kanton Schwyz will den Finanzhaushalt im Lot

Für die nächsten vier Jahre soll ein umfangreiches Sparpaket erarbeitet werden

Der Kanton Schwyz will den Finanzhaushalt ins Lot bringen. Für die nächsten vier Jahre soll ein umfangreiches Sparpaket ausgearbeitet werden. Die Regierung rechnet in naher Zukunft mit einem jährlichen Defizit von rund 110 Millionen. Hauptgrund für die Verluste sei der Nationale Finanzausgleich. Neben den Sparmassnahmen werden auch Steuererhöhungen geprüft. Investieren will die Regierung vor allem in die Bildung.