Hanf-Indoor-Anlage in Vorderthal ausgehoben

Während zwei Jahren rund ein Kilo Marihuana produziert

<p>Die Hanf-Indoor-Anlage in Vorderthal: Die Polizei stellte 270 Hanfpflanzen sicher.</p>

Ein 32-jähriger Mann hat in seinem Keller in Vorderthal im Kanton Schwyz während zwei Jahren illegal rund ein Kilo Marihuana produziert und verkauft. Nun muss er sich vor dem Staatsanwalt verantworten. Die Schwyzer Polizei hob die Hanf-Indoor-Anlage vergangene Woche aus. Dabei wurden 270 Hanfpflanzen sowie kleinere Mengen Marihuana, Haschisch und Hanföl sichergestellt. Der Mann, der die Anlage betrieben hat, ist laut Polizei geständig.