62 Prozent der jungen Griechen sind arbeitslos

Die generelle griechische Arbeitslosigkeit ist auf 27 Prozent gestiegen

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland klettert auf immer höhere Rekorde. Dramatisch ist die Lage vor allem für junge Menschen unter 24 Jahren. 62 Prozent hatten im November keinen Job, verglichen mit 50 Prozent im Vorjahresmonat, wie das Amt für Statistik mitteilt. Die generelle Arbeitslosenquote lag Ende Jahr bei 27 Prozent. Damit sind in Griechenland 1,3 Millionen Menschen ohne Anstellung.