Schweizer Firmen schaffen rund 40'000 Jobs

Davon 2000 Stellen in der Schweiz

Die 20 Schweizer SMI-Firmen haben im vergangenen Jahr weltweit 38‘000 Stellen geschaffen. Das berichtet das Schweizer Fernsehen in seiner Sendung ECO. Ein Grossteil der Jobs sei zwar im Ausland entstanden, aber auch der Schweizer Stellenmarkt lege zu. Spitzenreiter ist ABB. Beim Industriekonzern sind letztes Jahr rund 12‘000 Stellen hinzugekommen. Nestlé hat weltweit 11‘000 Stellen geschaffen. Auf die Schweiz fallen davon ca. 2000 Jobs. Insgesamt wächst der Schweizer Arbeitsmarkt jährlich zwischen 0.8 und 1 Prozent.