Luzerner Kulturinstitutionen sollen auch künftig Geld aus Schwyz erhalten

Schwyzer Kantonsparlament entscheidet vor Sommerferien

Der Kanton Schwyz soll weiterhin kulturelle Institutionen in anderen Kantonen finanziell unterstützen. Das empfiehlt die Regierung des Kantons Schwyz dem Kantonsparlament. Dieses muss noch vor den Sommerferien darüber abstimmen, ob der Kanton Schwyz sich weiterhin am Kulturlastenausgleich beteiligt oder nicht. Die Schwyzer Regierung schreibt, die Einwohner des Kantons Schwyz würden sehr profitieren von den Kulturinstitutionen. Schwyz selber könne solche Leistungen weder selber erbringen noch aufbauen. Heute zahlt der Kanton Schwyz jährlich über zwei Millionen Franken an Kulturinstitutionen in den Kantonen Zürich und Luzern, unter anderem an das KKL, das Luzerner Theater und das Luzerner Sinfonieorchester.