Äusserst knappes Ja zum Hooligan-Konkordat

Zuger Kantonsparlament ist gespalten

Der Kanton Zug soll gewalttätige Sportfans härter anpacken. Das Kantonsparlament hat gestern mit lediglich einer Stimme Unterschied das verschärfte Hooligan-Konkordat angenommen. Viele Kantonspolitiker warnten vergebens, dass verschiedene Massnahmen einer Kollektivstrafe glichen. Definitiv ist der gestrige Entscheid noch nicht. Das Zuger Kantonsparlament wird das Geschäft voraussichtlich diesen Monat zum zweiten Mal behandeln.

Audiofiles

  1. Kantonsparlament Zug mit Ja zum Hooligan-Konkordat. Audio: Urs Schlatter