Fussballfans zünden mehrere Gebäude an

Demonstrationen nach Todesurteil gegen 21 Männer

Fussballfans haben in Kairo die Zentrale des ägyptischen Fussballverbands gestürmt. Die Demonstranten zündeten mehrere Gebäude an. Zuvor hatte ein Gericht die Todesurteile gegen 21 Männer bestätigt, die an tödlichen Krawallen vor rund einem Jahr beteiligt waren. Mehr als 70 Menschen waren bei den blutigen Ausschreitungen ums Leben gekommen. Der Polizei wurde vorgeworfen, den Tumulten nach einem Ligaspiel im Februar 2012 quasi tatenlos zugesehen zu haben.