Stanser erinnern sich an verheerenden Brand vor 300 Jahren

Musikspektakel am Samstagabend

<p>Alte Ansicht von Stans.</p>

Genau vor 300 Jahren wurde ein grosser Teil des Dorfes Stans bei einem Brand zerstört. Den Flammen fielen über 80 Gebäude zum Opfer, darunter das Spital und das Rathaus. Mit einem Musik-Spektakel wird heute Abend an dieses Ereignis erinnert. Das Ereignis damals habe die Entwicklung des Dorfes Stans stark geprägt, hiess es bei der Stanser Kulturkommission auf Anfrage. In diesem Jahr seien nun diverse Anlässe geplant, um daran zu erinnern. Beim Musik-Spektakel heute Abend machen über 100 Personen mit. Es beginnt um 22 Uhr 30 auf dem Dorfplatz.