Start zur dritten und letzten Sessionswoche des Bundesparlaments

Kaum Aussicht auf sinkende Roaminggebühren

Mit dem Handy ins Ausland telefonieren ist in der Schweiz sehr teuer. Falls sich die Politik in die Frage der sogenannten Roaming-Gebühren einmischt, könnten die Preise für die Schweizer Bevölkerung in Zukunft sinken. In der letzten Woche der Frühlingsession diskutiert der Ständerat u.a. über das Thema Roaming-Gebühren. Die zuständige Kommission hat sich jedoch gegen mögliche Eingriffe ausgesprochen. Weiter diskutiert der Ständerat über das Thema Alkoholkonsum. Es geht dabei um ein mögliches Verkaufsverbot für den Detailhandel ab 22 Uhr.