Automobilsalon Genf mit Besucherrückgang

690'000 Autofans an der 83. Ausgabe des Automobilsalons

Die 83. Ausgabe des Internationalen Automobil-Salons in Genf ist gestern zu Ende gegangen. Rund 690‘000 Autofans besuchten die Veranstaltung, zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Trotz des Besucherrückanges zeigten sich die Organisatoren zufrieden mit der diesjährigen Ausgabe des Automobil-Salons. Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation in vielen europäischen Ländern habe man einen stärkeren Rückgang der Besucherzahlen erwartet. Am Automobilsalon in Genf zeigten rund 260 Aussteller aus 30 Ländern ihre Automobile.