Kanton Schwyz muss anders wählen

Nationalrat gegen bestehendes System

Der Kanton Schwyz muss sein Wahlsystem ändern. Der Nationalrat hat sich heute abschliessend, gegen das Schwyzer Wahlsystem ausgesprochen. Dieses verletzte die Bundesverfassung. Problematisch ist, dass im Kanton Schwyz die Wähler zwar den Parteien ihre Stimme geben. Trotzdem werden die Sitze im Kantonsparlament nicht strikt nach der Parteienstärke verteilt. Dies, weil jede Gemeinden Anrecht auf einen eigenen Sitz hat. Damit hat nicht jede Stimme gleich viel Gewicht, was die Verfassung verletzte, so der Nationalrat.