Datenschutz an Zuger Schulen wird gelockert

Lehrer können Informationen einfacher weitergeben

Das Zuger Kantonsparlament hat heute den Datenschutz in den Schulen gelockert. Künftig können Lehrer etwa Informationen zu Therapien ohne Einverständnis der Eltern weitergeben. Abgelehnt hat dagegen das Zuger Kantonsparlament, dass es in der Schule mehr freie Halbtage geben soll als bisher.